Zähneputzen - aber richtig!

Die richtige Zahnbürste

mehr lesen 0 Kommentare

Zahnbürste - elektrisch oder manuell?

Die Vor- und Nachteile in der Übersicht

mehr lesen 0 Kommentare

Wichtige Ratschläge zur Zahngesundheit

zahngesundheit, zahnpflege
mehr lesen 0 Kommentare

Für ein strahlend weißes Lächeln - Bleaching - Patienteninformation

Bleaching
mehr lesen 0 Kommentare

Zungenbrennen / Brennen der Mundschleimhaut oder Geschmacksstörungen

Eine äußerst schwierige Diagnostik begleitet diese Symptome. Viele Faktoren können diese unangenehmen und belastende Empfindungsstörungen beeinflussen.

 

Wir möchten zumindest einige Anregungen geben um zusammen mit dem Patienten eine Ursache ausmachen zu können.Oft spielen auch psychische Komponenten, z. T. auch alltäglicher Stress, eine entscheidende Rolle.

 

Liegen sichtbare Veränderungen der schmerzenden Bereiche vor, lässt sich eine Diagnose leichter stellen.

 

Zungenbrennen kann allein oder im Zusammenhang mit einem Brennen der Mundschleimhaut auftreten. Patienten äußern oft nicht ausschließlich ein Brennen, sondern auch andere Empfindungsstörungen, wie ein Kribbeln, Jucken, Stechen oder Wundsein. Geschmacksstörungen sind keine Seltenheit, sowie auch Mundtrockenheit häufig beklagt wird.

 

Die Beschwerden schwanken in ihrer Intensität und in ihrer Lokalität, vor allem was die Mundschleimhaut betrifft. Die Zunge ist meist seitlich und im Bereich ihrer Spitze betroffen, wobei jedoch keine Zusammenhänge mit dort entlanglaufenden Nerven bestehen. Im Laufe des Tages nimmt die Missempfindung oft zu; so beginnt sie morgens schwach und kann am Abend kaum erträglich sein.

 

Häufiger treten kleine Entzündungen einzelner Zungenpapillen durch mechanische oder chemische Reize auf. Sie sind für den Patienten als maximal Stecknadelkopf große, weiße, erhabene Knubbel spürbar und im Spiegel zu erkennen. Trotz ihrer störenden und unangenehmen Natur lösen sie kein Brennen aus.

mehr lesen 0 Kommentare

Zucker Vs. Karies - geht das?

0 Kommentare

Ihr Familienzahnarzt auf Facebook!

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und erhalten Tipps & Tricks

für die ideale Zahnpflege, folgen Sie uns bei Facebook. 

mehr lesen 0 Kommentare

Kunststoff VS. Amalgam

Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den verschiedenen Vor- und Nachteilen für Kunststoff- bzw. Amalgamfüllungen.

mehr lesen 0 Kommentare

Behandlung von Kindern

Liebe Eltern,

 

im Behandlungszimmer versuchen wir direkt mit Ihrem Kind zu sprechen, niemand schätzt es, wenn man über seinen Kopf hinweg spricht.

All Ihre Fragen zu den Notwendigkeiten der Behandlung sollten wir diskret, möglichst ohne Beisein Ihres Kindes besprechen.

mehr lesen 0 Kommentare

Au Backe - Wie entsteht Karies?

Das Leben wird immer schneller. Wir handeln schneller, das heißt auch wir reden und laufen schneller als früher. Wir lassen Pausen weg oder füllen sie. Wir ersetzen langsame Handlungen durch schnelle und essen zum Beispiel Fast Food statt selbst zu kochen.

mehr lesen 0 Kommentare

Ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis

Preisliste Behandlungen
0 Kommentare

Feedback

Wir möchten, dass Sie sich bei uns jederzeit wohl und gut aufgehoben fühlen! Um uns stetig weiterzuentwickeln, sind wir immer froh über Ratschlag & Kritik.

mehr lesen 0 Kommentare

Unsere Philosophie

Schonend

Der Beruf des Zahnarztes erfordert nicht nur eine besondere 

Feinmotorik, sondern auch viel Mitgefühl und Anteilnahme

 

Gründlich

Präzision, Akribie, Hartnäckigkeit

(schließlich arbeiten wir mit winzigen Dingen)

  

Familiär

Wir möchten unsere Patienten kennen und erkennen

(und das nicht nur an den Zähnen)

 

Up-to-Date

Auch in einem "ungesunden" Gesundheitssystem versuchen

wir Zahngesundheit nicht nur hochwertig, sondern auch bezahlbar

zu machen. Wir möchten das Beste für Ihr "Speisezimmer"!

mehr lesen 0 Kommentare